Zurück zur Startseite!
Newsletter und Mailinglisten
Samstag, den 16.12.2017
Auswahl
Hilfe Startseite
Kleingedrucktes
Allgemeine Hilfe
List-Promotion
Listenumzug
Tipps
List-Admin Hilfe
Listen-Administrator-...
Listen-Einstellungen
Grundeinstellungen
WWW URLs
Kopf- und Fußzeilen
Sicherheit für Teil...
Sicherheit der List...
Bestätigungen
Moderation
Dokumente
Limitierung
Email Header
Archivieren
Error-Mail Behandlu...
Teilnehmer suspend...
Hold Benachrichtig...
Hold Benachrichtig...
Hold-Dokument
Bounce-Zähler Reset
Bounce Limit
Teilnehmer löschen
Information
Verschiedenes
Teilnehmer
Moderation
Listendokumente
Action Phrases
Eingehende Email
Ausgehende Email
Auswahl
Bounce Limit

Diese Einstellung legt fest, wieviele 'bounces' (unzulieferbare Emails) ein Listen-Teilnehmer verursachen darf, bevor sein Status auf "hold" (suspendiert) gesetzt wird. Der Listserver zählt jeweils eine erfolglose Auslieferung von Emails pro Tag und Teilnehmer. An jedem Tag, an dem der Listserver mindestens ein 'bounce' feststellt, wird der 'bounce'-Total um 1 erhöht. Wenn diese Zahl das hier eingestellte 'bounce'-Limit erreicht, wird der Teilnehmer auf "hold" gesetzt.

Für eine Mailingliste, über die täglich Beiträge verschickt werden, bedeutet eine Einstellung auf "5", dass der Listen-Teilnehmer über 5 Tage hinweg 'bounces' verursachen kann, bevor er auf "hold" gesetzt wird. Wenn er über weniger als 5 Tage hinweg 'bounces' verursacht, wird nach der ersten erfolgreichen Zustellung von Listenbeiträgen seine 'bounce'-Zahl wieder auf 0 gestellt.

Ist für eine Mailingliste mit monatlichen Beiträgen die Einstellung auf "3" gesetzt, wird ein Listen-Teilnehmer erst auf Hold gesetzt wird, wenn er mehr als 3 Tage 'bounces' verursacht hat.

Wenn Sie möchten, dass alle Listen-Teilnehmer beim ersten 'bounce' auf "hold" gesetzt werden, stellen Sie hier "1" ein.


©2015 http://www.kbx.de            Startseite          bestellen          Preise             Hilfe            Kontakt