Zurück zur Startseite!
Newsletter und Mailinglisten
Samstag, den 16.12.2017
Auswahl
Hilfe Startseite
Kleingedrucktes
Allgemeine Hilfe
List-Promotion
Listenumzug
Tipps
List-Admin Hilfe
Listen-Administrator-...
Listen-Einstellungen
Grundeinstellungen
WWW URLs
Kopf- und Fußzeilen
Sicherheit für Teil...
Listenpasswort
Einschränkung der ...
Frage Teilnehmer n...
Teilnehmer-Passwor...
Erlaube Anmeldung ...
Ausgeschlossene Te...
Besucher
Sicherheit der List...
Bestätigungen
Moderation
Dokumente
Limitierung
Email Header
Archivieren
Error-Mail Behandlu...
Teilnehmer löschen
Information
Verschiedenes
Teilnehmer
Moderation
Listendokumente
Action Phrases
Eingehende Email
Ausgehende Email
Auswahl
Sicherheit für Teilnehmer

(freiwilliger Eintrag) Der Eintrag regelt den Zugang zu der Liste für neue Listen-Teilnehmer. Mögliche Optionen sind:

  1. Offen - Jeder kann an der Liste teilnehmen (keine Kontrolle benötigt).
  2. Privat - Der Administrator muss neue Teilnehmer freischalten.
  3. Passwort - Neue Teilnehmer benötigen ein Passwort, um teilnehmen zu können.
  4. Geschlossen - Nur ein Administrator kann neue Teilnehmer aufnehmen.

Eine 'offene' Mailingliste bedeutet, dass jeder, der die Mailingliste findet, diese abonnieren kann (entweder per Email oder über die Web-Schnittstelle der Liste) und damit sofort und automatisch als Teilnehmer zugelassen wird. Nach erfolgtem Abonnieren hat er den vollen Mitgliedsstatus.

Eine 'private' Mailingliste bedeutet, dass jeder, der die Mailingliste findet, seine Aufnahme in die Liste entweder per Email oder über die Web-Schnittstelle der Liste beantragen kann, aber nicht automatisch zugelassen wird. Ein Listen-Administrator muss die Aufnahme genehmigen, bevor der Teilnehmer die Liste abonnieren kann. Ist eine Aufnahme beantragt worden, erhalten Listen-Administratoren, die die Option zum Erhalt von Administrations-Emails (vom Listserver generierte Emails, die die Administration der Liste betreffen) eingestellt haben, eine Email-Benachrichtigung hierzu. Erfolgte der Aufnahmeantrag per Email, enthält diese Email-Benachrichtigung den Text des ursprünglichen Antrags, der ggf. dabei helfen kann, über die Annahme oder Ablehnung des Antrags zu entscheiden.

Eine Passwort-geschützte Liste bedeutet, dass jeder, der die Mailingliste findet, seine Aufnahme in die Liste beantragen kann (entweder per Email oder durch die Web-Schnittstelle der Liste). Er wird jedoch nur automatisch aufgenommen, wenn er das Passwort für die Liste kennt. Kennt er das Passwort nicht, wird er automatisch abgelehnt. Das Passwort kann in einem Eingabefeld festgelegt werden, welches weiter unten auf der Seite "Ändere Mailingliste" liegt (vgl. Listenpasswort). Bei Aufnahmeanträgen, die per Email erfolgen, wird das Passwort im Anschluss des Befehls 'subscribe' eingefügt, also im Format 'subscribe [Listenname] [ListenPasswort]'.

Beispiel für die Liste 'ziegenzucht' mit dem Listen-Passwort 'suendenbock':

subscribe ziegenzucht suendenbock

Eine geschlossene Mailingliste bedeutet, dass Nicht-Teilnehmer keinen Aufnahme beantragen können. Aufnahmeanträge, die per Email erfolgen, werden automatisch abgelehnt. Auf der Web-Schnittstelle der Liste wird die Schaltfläche "Join" auf der "Enter Mailing List"-Seite nicht angezeigt. Neue Teilnehmer einer geschlossenen Mailingliste können nur durch den Listen-Administrator hinzugefügt werden.

Der Status einer Mailingliste kann jederzeit geändert werden. Zum Beispiel kann man die Liste als offene Mailingliste starten (damit jeder teilnehmen kann) und nach einer bestimmten Zeit die Teilnahme begrenzen durch Umstellung auf eine geschlossene Mailingliste.

Mehr...


©2015 http://www.kbx.de            Startseite          bestellen          Preise             Hilfe            Kontakt